Kursdetails

21-3.0116 Autogenes-Training

Beginn Mi., 20.01.2021, 19:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 40,00 €
Dauer 10 Termine
Kursleitung Claus Schmitt
Bemerkungen Bequeme warme Kleidung, eine Decke und eine Gymnastikmatte

Anfängerkurs Autogenes Training

Das Autogene Training, das durch den Berliner Psychiater L.H. Schulz aus den Erfahrungen seiner klinischen Tätigkeit entwickelt wurde, ist eine Methode der Selbstentspannung, mit der die Übenden lernen, durch Einflussnahme auf das vegetative Nervensystem Abstand zum Alltagsstress zu gewinnen und Emotionen abzubauen, um dadurch Ruhe, Erholung und natürlichen Schlaf zu finden. Die weiterführenden Organübungen des Autogenen Trainings dienen der Beherrschung der vegetativ ausgelösten Organstörungen (z.B. von Herz, Kreislauf, Atmung sowie der Verdauungsorgane).

Seelische Belastungen wie Ängste, Konzentrations- und Lernschwäche sowie reaktive Verstimmungszustände können weitgehend positiv beeinflusst werden.




Kursort

Raum 8

Kreuzstraße 2-4
68519 Viernheim

Termine

Datum
20.01.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
27.01.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
03.02.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
10.02.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
17.02.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
24.02.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
03.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
10.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
17.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8
Datum
24.03.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kreuzstraße 2-4, Bürgerhaus, Raum 8