Kursdetails

21-1.0217 "Wasserstoff als Energieträger" Eine Veranstaltung des Lions-Club Viernheim

Beginn Mo., 01.03.2021, 19:30 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Volker Schulz

Im Rahmen der Bildungsplattform der Volkshochschule Viernheim (vhs) lädt der neue Kooperationspartner Lions Club Viernheim am Montag, dem 1. März um 19:30 Uhr zum zweiten Online-Vortrag ein. Referent ist Professor Dr. Volker Schulz, der über „Wasserstoff als Energieträger" referieren wird.

Bereits seit Jahrzehnten ist Wasserstoff als Energieträger in der Diskussion. Wasserstoff lässt sich überall aus Wasser und Strom mittels Elektrolyse herstellen. Speicherung und Transport von Wasserstoff sind technisch gelöst, da Wasserstoff in der chemischen Industrie bereits seit ca. 100 Jahren in großen Mengen verwendet wird. Der Einsatz von Wasserstoff als Energieträger ist in der Vergangenheit an der "Konkurrenz" zu fossilen Energieträgern gescheitert. Durch die CO2-Emissionsziele und den Ausbau der Erneuerbaren Energien wird die Speicherung von Energie aber immer wichtiger. Vor diesem Hintergrund erlebt Wasserstoff aktuell einen "Hype", da er sowohl in Brennstoffzellenfahrzeugen als auch zur stationären Erzeugung von Strom und Wärme verwendet werden kann. Dies zeigt sich auch in der nationalen Wasserstoffstrategie der Bundesregierung, die 2020 veröffentlicht wurde.

In dem Vortrag wird der aktuelle Stand des Einsatzes des Energieträgers Wasserstoff vorgestellt. Dabei wird der Bogen von der Herkunft des Wasserstoffs, über den Transport und die Speicherung bis zum Verbrauch gespannt. In einem Ausblick werden verschiedene Szenarien für zukünftige Entwicklungen diskutiert.

Es wird darum gebeten, sich bereits ein paar Minuten vor 19:30 Uhr in das entsprechende Programm einzuwählen, damit der Vortrag pünktlich starten kann. Der Lions Club Viernheim und die Bildungsplattform der vhs Viernheim freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Zum Referenten:
Prof. Dr. Volker Schulz ist promovierter Physiker und beschäftigt sich seit ca. 15 Jahren mit Forschungsfragen zur Simulation und Optimierung von Brennstoffzellen. Er ist seit 2009 Professor im Studiengang Maschinenbau an der DHBW Mannheim und seit 2020 Honorarprofessor an der University of Toronto (Kanada) mit Vorlesungen im Bereich Energiespeicher, Fluidmechanik und numerischen Simulationstechniken. Aktuell ist Prof. Schulz geschäftsführender Dekan der Fakultät Technik der DHBW Mannheim und koordiniert in dieser Funktion die Forschungsaktivitäten der Fakultät, insbesondere in den Kompetenzzentren "Elektrochemie" und "Additive Fertigung (3D-Druck)".




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.03.2021
Uhrzeit
19:30 - 20:30 Uhr
Ort
Online, Zoom